NIMEX meets NLS

Der Motorsport-Ausrüster NIMEX wird neuer Partner der Nürburgring Langstrecken-Serie. Das Unternehmen aus Monheim übernimmt künftig das Patronat für die in diesem Jahr eingeführte Team-Trophäe. In der Wertung werden klassenweise am Ende des Jahres die besten Teams geehrt und nun auch mit wertvollen Sachpreisen für ihre Leistungen belohnt. Daneben ist das NIMEX-Logo in der Boxengasse auf Bandenwerbungen präsent.

Christian Stephani, Geschäftsführer der VLN VV GmbH & Co. KG., begrüßt die neue Partnerschaft: „NIMEX ist seit Jahren im Fahrerlager der Nürburgring Langstrecken-Serie als Renndienst präsent und ist den meisten unserer Teilnehmer ein Begriff. Da ist die Partnerschaft als Namensgeber unserer neuen Team-Trophäe naheliegend.“

Das Unternehmen hat sich jüngst für die Zukunft gewappnet und einen neuen State-of-the-Art Online-Shop an den Start gebracht. Mit nur drei Klicks erreichen Kunden unter www.NIMEX.com jedes Produkt. Die Palette reicht von Fahrzeugtechnik bis hin zu Boxen-Equipment. Dabei sind viele Artikel nicht einfach nur von der Stange. NIMEX betreibt eine Abteilung für Engineering und Produktentwicklung. Zu den treuen Kunden zählen Werksteams genauso wie Breitensportler.

„Motorsport ist unsere große Leidenschaft – und die Nürburgring Langstrecken-Serie vereint viele Facetten aus diesem Bereich unter einem Hut“, sagt NIMEX-Geschäftsführer Matthias Burghof, der mehr als 20 Jahre Erfahrung im Business in die Waagschale wirft. Vom Rennmechaniker bis hin zum GT3-Kundenbetreuer in den USA und Renningenieur – sein Lebenslauf ist mit Benzin getränkt. „Die Serie liegt meinem gesamten Team und mir sehr am Herzen, was für uns Grund genug ist, die NLS künftig als Partner zu unterstützen. Ich denke, es werden sich in Zukunft viele positive Synergien ergeben.“ Bereits Mitte August machte NIMEX den ersten Schritt in Sachen NLS-Partnerschaft als Namensgeber des siebten Laufs zur Digitalen Nürburgring Langstrecken-Serie.